Welcome! Schön, dass Du hier bist!

Donnerstag, 18. Januar 2018

Eine tierische Beuteltasche und ein neues *Helferlein*


Guten Abend Ihr Lieben,

ich hoffe, Ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen,
und hattet einen guten Start im Jahr 2018!

Da ich kein Freund von Plastiktüten bin, brauche ich immer ganz viele große Taschen zum einkaufen und shoppen.

Heute zeige ich meine neue Beuteltasche von der TSP 3.

Mal wieder ein *Upcycling-Projekt* aus einer alten Jeans und einem ausrangiertem Jeansrock meiner Schwiegermutter. ;-)

Zusätzlich möchte ich ein neues *Helferlein* vorstellen, 
das ich für Farbenmix ausprobierten durfte.

Jetzt erstmal zur Tasche:

Da ich immer ganz viel Stauraum brauche, nähe ich zusätzlich immer noch einen breiten Steg um die ganze Tasche,
so gewinnt sie noch in der Breite.

Die Baumler/Tasseln habe ich *frei Schnauze* aus ausrangierten Jeans-Resten genäht und mit Webbändern verziert.















Die seitliche kleine Tasche habe ich *Ratz Fatz* von einer alten Jeanshose abgetrennt und wieder neu angenäht,
die Öffnung mit einem Kam Snap versehen.






Die Rückseite vom Jeansrock habe ich so gelassen,
man kann ja nie genug Taschen an der Tasche haben.... ;-)




Da ich sehr *suchfaul* bin, hat meine neue Beuteltasche natürlich auch
einen dicken Jeansgurt mit Karabinerhaken für meinen Schlüssel.



Jetzt seht Ihr das Innenleben der Upcycling Beuteltasche:

Natürlich ist innen auch eine große separate Tasche, 
wieder mit Kam Snap versehen. 









Da meine allerersten Schnitte Farbenmixschnitte waren,
und schon seit einigen Jahren meine absoluten Favoriten geblieben sind,
mache ich selbstverständlich für diese Firma gerne etwas Werbung.
Dies mache ich aus reiner Überzeugung! :-)

Jetzt zeige ich Euch mein neues *Helferlein*, 
das ich für Farbenmix testen durfte.




Ich habe früher öfters ausgerissene oder abgerissene Druckknöpfe, Kam Snaps, Steckschlösser und Magnetknöpfe an meinen Taschen, Geldbörsen, Schals und Shirts erleben dürfen, gerade wenn die Kinder z.B. meine Tasche etwas unachtsam aufgerissen haben, und das, obwohl ich immer mit Vlies oder Stoff zusätzlich verstärkt habe.

Das passiert mir jetzt nicht mehr, ich bin total begeistert von Stylefix Filz.

Erstens habe ich das zusätzliche bügeln oder gegennähen gespart...
nein, bin nicht faul, aber sehr zeitsparend. ;-)

Zweitens ist er ganz schnell angebracht. 
Einfach den Filz in Wunschgröße zuschneiden...Folie abziehen...auf die Rückseite des Stoffes an die gewünschte Stelle andrücken und fertig.
Was mich in meinem *speziellen* Fall zusätzlich auch sehr gefreut hat, 
der Stylefix Filz kann auch korrigiert werden, einfach wieder abziehen und erneut fixieren.




Beim ersten Kam Snap war ich ein bisschen zu knauserrig. ;-)


















Nach dem Waschen und dem Trockner sitzt der Stylefix Filz 
immer noch an seinem Platz.

Da der  Stylefix Filz weich und relativ fein ist,
habe ich ihn mit *vollem Erfolg* auch an elastischem Jersey getestet.

Die Jersey Version bzw. das Outfit zeige ich in ein paar Tagen. 

Und das allerwichtigste zum Schluss:
Die Ösen, Drucker, Kam Snaps und Steckschlösser
 sind fest und halten, 
meine Mädels haben es ganz oft ausprobiert. ;-)

Bei meiner neuen Beuteltasche wurden alle Kam Snaps 
und der dicke Jeansgurt mit Stylefix Filz verarbeitet.


Es gibt eine tolle Videoanleitung zum Stylefix Filz bei > Farbenmix <.



Ich hoffe, trotz der vielen Worte hat Euch mein Beitrag gefallen.


Ganz liebe Grüße,
Florence




verlinkt
Rums


Schnitt 
Beuteltasche
Taschenspieler 3 CD
farbenmix

Stoff
alte ausrangierte Jeans
Stenzo

Webbänder
farbenmix